Gerheart von Bültzingsloewen

Der Klimawandel steht im Zentrum der großen europäischen GEN-Konferenz im Juli 2020 in der Nature Community. Save the date: Einladung, Ausblick und Aktionen…

Nach dem diesjährigen GEN Europe-Treffen in Italien und in Estland im vergangenen Jahr, wird das nächste europäische Netzwerktreffen vom 28.-31. Juli 2020 nach sechs Jahren mal wieder in Deutschland stattfinden. Die Nature Community in Schönsee in Bayern bereitet sich vor auf 500-800 engagierte Teilnehmer aus Europa und der ganzen Welt.

Wie schon beim deutschen GEN-Treffen im Oktober, wollen wir den thematischen Schwerpunkt im internationalen GEN-Kontext auch auf das Thema Klima legen. Überzeugt, dass es einen dringend notwendigen inneren und äußeren Systemwandel zur Erhaltung unserer Lebensgrundlagen geben muss, will das Treffen eine Vernetzungsplattform weit über GEN hinaus bieten, um die Kräfte der Bewegungen in den Bereichen Klimagerechtigkeit, Postwachstumsgesellschaft, Friedensarbeit und Menschenrechte zu bündeln. Hierzu sind Aktivist*innen und Referent*innen aus den verschiedensten Bereichen eingeladen. Gemeinsam wollen wir in einem kooperativen Miteinander Lösungen für eine lebenswerte Zukunft entwickeln und in eine schwarmintelligente Tatkraft umsetzen.
Wir wollen die große öffentliche Energie rund um den Klimawandel und -schutz nutzen und zeigen, dass wir in den Ökodörfern bereits dabei sind, positive Utopien hin zu mehr Nachhaltigkeit zu entwickeln und sie oft bereits in reallaborähnlichen Situationen leben. Dazu gehört neben den offensichtlichen ökologischen Themen auch die Beschäftigung mit ökonomischen und sozialen Zusammenhängen. Uns geht es um Bewusstseinsschärfung, Wissenstransfer, Motivation zu handeln und Kooperation: Wenn wir aus der individualisierten Konsumgesellschaft aussteigen und sinnhaftere Alternativen entwickeln, dann werden auch die menschlichen Themen unter dem Motto „Vom Ich zum Wir“ wichtig, damit ein gesamtgesellschaftlicher und kultureller Wandel gelingen kann. Die solidarische Gemeinschaft und der Aufbau einer Vertrauenskultur stehen dabei im Zentrum.
Die Kernthemen der Nature Community „Vertrauensaufbau“, „Heilung der Liebe“ und „Verbundenheit allen Lebens“ bilden eine umfassende Grundlage, dieses breite Themenspektrum auf den unterschiedlichen Ebenen zu bewegen.

Mehr Info und Anmeldung demnächst unter: gen-europe.org oder gen-deutschland.de